Folgewunder · Gastbeitrag · Leben mit der Trauer

Kinderwunsch-Druck: Frau ohne Kind – werde ich bald die Einzige in meinem Umfeld sein?

Langsam habe ich das Gefühl, dass die Frauen ohne Kind, mal abgesehen von den 20-jährigen, immer weniger werden. Bald werde ich wohl die Einzige in meinem Umfeld sein. Ich hoffe auf ein Folgewunder, aber erzwingen kann ich es nicht. Im Gegenteil. Umso mehr Druck ich mir mache, umso unwahrscheinlicher wird. Leichter gesagt wie getan. In… Weiterlesen Kinderwunsch-Druck: Frau ohne Kind – werde ich bald die Einzige in meinem Umfeld sein?

Allgemein · Deine Geschichte · Diagnose · Leben mit der Trauer

Der Blick in die Glaskugel…

Meine Freude war unbeschreiblich als ich im Februar 2018 schwanger wurde. Das erste Ultraschallbild bedeutete mir sehr viel. Alles sah völlig normal und unauffällig aus. Das Baby entwickelte sich lehrbuchmäßig und mir selbst ging es bestens. Jede Woche, die verging und jedes Ultraschallbild, dass wieder bestätigte, dass alles okay ist, gab uns mehr Vertrauen. Wie… Weiterlesen Der Blick in die Glaskugel…

Allgemein · Deine Geschichte · Leben mit der Trauer · Trauerverarbeitung

Die Sache mit den Klamotten…

Schöne, bunte Kleidung, Schmuck oder sich zu schminken ist für viele Sternenmamas etwas, was plötzlich zu einem schweren Thema wird. Immer wieder lese ich dazu auf Instagram: „Es erscheint mir einfach nicht richtig, Schmuck zu tragen.“ „Ist das rote T-Shirt, dass ich früher geliebt habe – nicht viel zu fröhlich und unpassend?“ Oder wenn man… Weiterlesen Die Sache mit den Klamotten…

Allgemein · Deine Geschichte · Diagnose · Leben mit der Trauer · Trauerverarbeitung

Das rosa Kleidchen

Wer kennt sie nicht die Aussage: „Hauptsache gesund“. Heute weiß ich ja noch viel mehr, wie absolut zutreffend das ist. Als ich im Frühjahr 2018 schwanger wurde, konnte ich mein Glück kaum fassen. Natürlich war die ganz große Frage: Mädchen – Junge? Bis dahin hatte ich mir noch nie Gedanken gemacht, was ich lieber hätte.… Weiterlesen Das rosa Kleidchen

Allgemein · Beziehung · Deine Geschichte · Leben mit der Trauer

Liebe heißt nicht, sich in die Augen zu sehen, sondern gemeinsam in die gleiche Richtung zu blicken…

Jeder trauert auf seine Art – und auch unterschiedlich tief und lang. Das glaube ich sogar. Aber danach zu leben, Tag für Tag, dazu noch, wenn man sich selbst völlig im Ausnahmezustand befindet, das ist alles andere als einfach. In den Wochen nach Paulinas stiller Geburt spürten wir das immer deutlicher. "Liebe heißt nicht, sich… Weiterlesen Liebe heißt nicht, sich in die Augen zu sehen, sondern gemeinsam in die gleiche Richtung zu blicken…

Allgemein · Folgewunder · Leben mit der Trauer

Leben, Lieben, Loslassen

Sternenmama, Folgewundermama was hab ich nicht alles gedacht, geträumt, erhofft, davon endlich ein Familie zu sein, endlich. Die Wahrheit darüber ist traurig, sie ist bitter, ich weiß nicht ob ich jemals darüber hinweg komme. Denn diese Familie gibt es nicht, gab es vermutlich nie, eine Illusion von etwas was nie da war. Der Vater meiner… Weiterlesen Leben, Lieben, Loslassen

Allgemein · Folgewunder · Leben mit der Trauer · Trauerverarbeitung

Vom Eheaus und Sternenkindern

Nein, ich bin keine "frische" Sternenmama mehr, mit Marie wurde ich schwanger als ich 25 war, nun werde ich dieses Jahr 30. Viel ist seitdem passiert, ich habe ein wundervolles Regenbogenbaby bekommen, wurde für genau dieses verlassen, lebende Kinder sind nunmal auf einer anderen Ebene pflegebedürftig als tote Kinder, bin seitdem alleinerziehend und immer noch… Weiterlesen Vom Eheaus und Sternenkindern

Deine Geschichte · Gastbeitrag · Leben mit der Trauer

Die Gezeiten der Trauer

Seit Paulinas stiller Geburt ist die Trauer mein ständiger Begleiter. Sie gehört zu meinem Dasein, aber soll nicht mein Lebensinhalt sein. So wichtig es ist diese Gefühle zuzulassen, mir die Augen rausweinen zu dürfen, mich einsam und verlassen zu fühlen. Genauso notwendig ist es auch, dass man bewusst Ablenkung und die langsame Rückkehr in den… Weiterlesen Die Gezeiten der Trauer

Deine Geschichte · Gastbeitrag · Leben mit der Trauer

Ja – Nein: Bin ich eine Mama?

Irgendwann in diesem langen Sommer nach Paulinas stiller Geburt überkommt mich plötzlich der Gedanke: „Bin ich jetzt eigentlich eine Mama?“ Wenn man mich fragen würde: „Haben Sie Kinder?“ was würde ich dann antworten? Antwortet man da mit „ja, eines, aber das ist leider verstorben?“ Leidlich kenne ich jetzt ja den Begriff „Sternenkind“. Soll ich etwa… Weiterlesen Ja – Nein: Bin ich eine Mama?

Deine Geschichte · Gastbeitrag · Leben mit der Trauer

Meine Gefühle und die Zeit

Gefühle sind was Seltsames, Wankelmütiges und Unberechenbares. Vor allem, wenn ich jetzt im Nachhinein mit zeitlichem Abstand diese hochemotionale Zeit Revue passieren lasse, wird mir das bewusst. Beispielsweise diese unfassbare Angst vor der stillen Geburt. Am Anfang spürte ich eine gnadenlose Angst sowas niemals überstehen zu können und einen absoluten Widerwillen sowas erleben zu wollen.… Weiterlesen Meine Gefühle und die Zeit