Allgemein

Licht und Schatten

Mein Sohn gehört zu den sogenannten Regenbogenkindern. Das heißt er hat eine große Schwester die tot ist, die er niemals kennen lernen kann. Er wird niemals die Beziehung zu ihr haben können, die ich mir so gewünscht hätte. So ist es aber nun mal und ich kann nichts dagegen ändern. In letzter Zeit mache ich oft gedanken darum, wie ich ihm denn von seiner Schwester erzähle, was ich sage, was ich mir für einen Umgang wünsche und eins ist klar. Er soll in ihrem Licht aufwachsen, nicht in ihrem Schatten. Marie ist nichts schlechtes für mich und somit soll sie es auch nicht für ihn werden, nicht die übergroße Schwester die über einem schwebt und an die man niemals ran kommen wird, alleine weil sie nie einen Fehler machen wird, machen kann.

Ich möchte ein natürlichen Umgang, er wird vermutlich erst mit eigenen Kindern meine echte Trauer verstehen und solange soll sie einfach die Marie sein, die eben als kleiner Schmetterling um ihn rumfliegt, ein lustiges kleines Mädchen, die mich nicht wirklich traurig macht, sondern glücklich, auch wenn sie nicht sichtbar ist. Es die Unsichtbarkeit ist, die mir manchmal zu schaffen macht.

Sie soll selbstverständlich sein, nicht das große Thema, so wie eine große Schwester eben auch ist. Natürlich wird er früh dadurch mit dem Thema Krankheit und Tod in Berührung kommen, aber ich weiß das Kinder damit oft sehr viel besser umgehen als Erwachsene sich dies so vorstellen.

Ich möchte aber auch vor ihm traurig sein dürfen, ich möchte sie weder verstecken vor ihm, noch übermächtig groß werden lassen. Marie ist mein Mädchen aber ich weiß sehr wohl, dass sie nicht bei mir an der Hand ist und Erklärungen braucht sondern mein Sohn. Und so darf er Kind sein, mit einer großen Schwester die ein kleiner Schmetterling ist die ihm Licht bringt und kein Schatten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s