Allgemein

Komplett sein…

…geht das überhaupt als Sternenmama?
ich habe oft das Gefühl nicht vollständig zu sein und ich weiss dass immer ein Puzzelteil fehlen wird.Ein Kind an meiner Hand das andere erkennen lässt wer ich wirklich bin.
Für die Menschen die draussen an mir vorbei gehen bin ich einfach eine Schwangere Frau.Doch ich weiss ich bin so viel mehr.
Ich bin eine Schwangere Frau die das Glück hat ein Regenbogenbaby in sich tragen zu dürfen.
Eine Schwangere Frau die Ängste und Sorgen durchlebt die bei anderen Schwangeren vielleicht nicht so präsent sind.

Ich sehne mich einfach so nach diesem Gefühl dass ich in Mathildas Schwangerschaft hatte…diese Freude…Freude darauf bald Mama zu sein und vorallem diese normalen Sorgen die nicht gleich in Panik umschwenken.

Ich fühle mich Leni gegenüber oft schlecht weil dieses Gefühl der Sorglossikeit so oft fehlt in dieser Schwangerschaft obwohl sie es so verdient hat.
Mit Mathildas stiller Geburt sind einfach so viele Träume und Vorstellungen zerplatzt.
Träume und Wünsche für unsere Zukunft als kleine Familie.
ABER nun ist es so wie es einfach ist, ich versuche den Gedanken „…was wäre wenn…??“ nicht mehr weiter zu denken und es so zu akzeptieren wie es nunmal ist.
Leni zuliebe…

aber auch Mathilda zuliebe…
Nicht immer bin ich erfolgreich mit meinem Vorhaben, aber das muss ich auch nicht immer sein.
Ich bin Mama.
Mama von zwei besonders tollen Mädchen die beide auf ihre eigene Art und Weise mein Mamaherz füllen.
Mathilda die mich zur Sternenmama gemacht hat und mir kleine Zeichen schickt.Meine erstgeborene Tochter mit der ich eine wundervolle und sorglose Schwangerschaft hatte.Mein Stern.Meine Sehnsucht.Mein Anker.
Leni die mich bald für alle Menschen sichtbar zur Mama macht und mir einen ganz normalen Mama-Alltag schenken wird.Meine kleine mit der ich eine sehr nervenaufreibende Schwangerschaft erlebe.Mein Regenbogen.Mein Pflaster.Meine Zukunft.
Wärend ich diesen Beitrag schreibe merke ich wie Komplett ich doch eigentlich sein kann wenn ich den Gedanken „Was sehen die anderen?“ an Seite schiebe.
Natürlich fehlt immer jemand in unserer Familie und ihr Verlust ist immer mit einem tiefen Schmerz verbunden aber möchte ich dass sie immer Schuld daran ist dass ich mich nicht Komplett fühle ?
Weil andere sie nicht sehen können??
Ich kann sie sehen ! Ich kann sie spüren und ich kann dafür Sorgen dass sie an unserem Familieleben teilnimmt.
Nicht so wie ich es mir gewünscht habe aber so wie es die Situation jetzt nunmal erlaubt.
ICH BIN KOMPLETT!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s