Leben mit der Trauer

Hast du eigentlich Kinder?

Eine Frage, vor der mir noch immer graut. Seit der Geburt von Pauline im Dezember 2016 überlege ich immer wieder, was ich auf diese Frage antworten würde.

Warum macht mich das so unsicher? Warum denke ich überhaupt darüber nach? Ganz einfach: Diese Frage bekommt man gestellt, wenn man sich noch nicht so gut kennt, wenn man sich gerade kennenlernt. Möchte ich demjenigen also wirklich auf die Nase binden, was mir passiert ist?

Dabei habe ich zwei widerstreitende Gefühle: Zum einen, und das ist mir sehr wichtig, möchte ich auf gar keinen Fall Pauline verleugnen. Ich liebe sie. Sie ist meine Tochter und das wird sie für immer bleiben. Verleugnen ist ja irgendwie so, als würde man sich für sie schämen. Und das tue ich natürlich auf keinen Fall.

Andererseits kenne ich den/die Fragesteller/in ja noch nicht wirklich und vielleicht ist es sogar nur eine flüchtige Bekanntschaft. Möchte ich also wirklich vor einem/einer Fremden mein Innerstes nach außen kehren, mich „entblößen“? Vielleicht überfordere ich das Gegenüber mit meiner Geschichte auch. Er/sie wollte nur Smalltalk machen und ich komme mit so einer ernsten Geschichte daher.

Ihr merkt mein Dilemma…

Und deswegen bin ich froh, noch nicht in so eine Lage gekommen zu sein. Aber ich habe mir fest vorgenommen, sollte sich diese Situation einmal entwickeln, dann würde ich auf mein Gefühl hören. Wie gern mag ich diese Person? Wie gut kennen wir uns? Vertraue ich der Person? Möchte ich ihr das erzählen? Aus falschem Pflichtgefühl werde ich also niemals von Pauline erzählen. Und sollte mich mein Gefühl davon abhalten, die Frage nach Kindern mit „Ja!“ zu beantworten, dann bin ich mir ganz sicher, dass Pauline das verstehen würde.

Wie reagiert ihr auf solche Fragen? Hinterlasst mir doch gerne einen Kommentar.

Eure Julia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s